Oh, wie schön ist Panama

Gestern sind wir in das letzte Land Mittelamerikas, Panama, eingereist.
Am Anfang sah es ganz danach aus, als ob wir hier nicht willkommen sind, denn ohne offiziellen Beleg (Flugticket, etc.), dass wir wieder wieder ausreisen, kommen wir nicht rein. Auch mit Auto nicht. Keine Diskussion!
Da wir noch nichts offizielles bzgl. Verschiffung und Segeltörn haben, mussten wir uns kurz am Laptop ein Dokument selbst erzeugen – man wird schließlich erfinderisch hier.
30 min Arbeit später, hatten wir ein “hochoffizielles” Schreiben unserer Spedition fertig und ausgedruckt und bekamen problemlos unseren Einreisestempel. Was für eine Komödie.
Panama ist wirklich schön und wir sind aktuell im Städtchen Boquete. Wenn es nicht so stark regnen würde, könnte man hier toll wandern. Wir haben heute eine kleine Rundfahrt in den Regenwäldern gemacht und die letzten organisatorischen Dinge vor der Verschiffung erledigt. Sprich: Kopien gemacht, Dollars geholt und uns eine Panama-Handy-SIM-Karte besorgt. Wir wollen während des Verschiffungsprozesses telefonisch erreichbar sein.

In Mittelamerika haben wir den Süden Mexikos, Belize, Guatemala, El Salvador, Honduras, Nicaragua, Costa Rica und nun Panama bereist. Die Pässe sind langsam voller Stempel.

image

image

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.