Asado: Die Kunst, Tiere über Holzkohle zu grillen

Nachdem wir nun gerade ein paar Tage in Argentinien sind, wurden wir bereits zu einem Asado, dem klassischen Grillen über Holzkohle, eingeladen. Nach einem langen Fahrtag trafen wir in Rio Mayo, einem Ort in der Patagonischen Provinz, auf eine Gruppe Männer mit Kindern, die ein großes Rippenstück vom Rind fachmännisch über einem riesigen Berg Holzkohle gegrillt hatten. Das Fleisch wurde dazu „gekreuzigt“. Nichts für Vegetarier aber butterweich und sehr lecker. Gegessen wurde mit den Fingern und das passende Getränk war Bier. Was für ein schöner Abend.

20140203-151159.jpg

20140203-151219.jpg

20140203-151248.jpg

Ein Kommentar zu “Asado: Die Kunst, Tiere über Holzkohle zu grillen

  1. Christoph

    Hallo ihr Zwei,

    so stell ich mir ordentlichen Fleischgenuß vor 😉

    Ich wünsche euch noch viel Spaß beim „Endspurt“ eurer Reise

    Viele Grüße
    Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.