Ruinen! Gipfelsturm! Höhenrekord!

Es ist vollbracht. Wir haben unseren ersten richtig hohen Gipfel bezwungen. Nachdem wir zunächst die antiken Stätten von Teotihuacan, mit den beiden beeindruckenden Pyramiden (bald gibt es Fotos zu sehen), besucht hatten, haben wir Tags drauf in einer 5 h Extremexpedition den Vulkan Malinche bestiegen. Von 3000 Metern ging es auf 4400 Meter hoch zum Gipfel. Unten seht ihr den GPS Screenshot von knapp unterhalb des Gipfels.
Die ganze Sache hat uns allerdings körperlich so gefordert, dass wir erst heute wieder einigermaßen hergestellt sind…

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.