Korsika 2016

*Bilder und Videos unten*

Ende August / Anfang September 2016 ging es für uns 3 Wochen lang nach Korsika. Die Reisezeit war ideal, da die französischen und italienischen Schulferien zu Ende gingen und wir auf den Campingplätzen immer Platz fanden.

Mit der Fähre ging es von Savona nach Bastia. Von dort fuhren wir die Insel mehr oder weniger im Uhrzeigersinn ab:

  • Flusswanderungen bei Solenzara und Schwimmen in Gumpen
  • Strand von Pinarellu
  • Bonifacio
  • Roccapina
  • Sartene
  • Plage de Cupabia
  • A Cupalatta, Aufzucht von Schildkröten
  • Corte
  • Lozzi, Monte Cinto
  • Lac de Nino
  • Porto
  • Capu Rossu
  • Desierto de Agriates (Camping U Paradisu)
  • Porto (wieder zurück)
  • Calvi
  • Bastia

Die Insel ist unheimlich vielfältig und bietet für Aktive und Sportler unheimlich viel. Wir kommen gerne wieder!

Hier ein paar Videos (beim ersten sieht man, was aus dem großen Schwimmer geworden ist ;):