Las Vegas / Death Valley

In Las Vegas gönnten wir uns Luxus pur – 2 Nächte im Hotel New York New York. Wir verbrachten die Tage mit Shoppen im Outlet, uns die Füsse am Strip wund zu laufen und ein kleines Vermögen ($ 15) zu verspielen. Natürlich fuhren wir auch die hauseigene Achterbahn – holla ;). Wir genossen es ein richtiges Bett zu haben und ein Bad mit fließend, warmen Wasser.

Wie der Name Death Valley schon sagt, war es mörderheiss. Es hatte gefühlte 50 Grad, sogar unsere Flip-Flops schmolzen dahin wie warme Marshmellows.
Wir schauten uns das beeindruckende Valley vom Zabriski Point aus an und auch der Artists Drive (man kann vom klimatisierten Auto aus Fotos machen) ist wirklich sehenswert.
Am Badwater reichte es für 4 – 5 Fotos und dann ab zurück ins Auto und raus aus der glühenden aber einzigartigen Hölle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.