Mexiko

Am 13.06.2013 überquerten wir in Tecate die Grenze zwischen den USA und Mexiko. Es ging südwärts auf der

Baja California Peninsula

Mexiko_Baja_015

Unsere Route auf der Baja California findet Ihr hier.

Weiter ging es ins zentrale Hochland Mexikos:

IMG_6084

 Unsere Route im zentralen Hochland (und drum herum) findet Ihr hier.

Von dort ging es weiter nach Chiapas und auf die Halbinsel Yucatan.

Mexiko_Chiapas_Yucatan_051

Unsere Route im zentralen Hochland und Yucatan findet Ihr hier. Die Route ist recht lang. Wenn Ihr nicht gleich alles bis Chetumal seht, klickt unten ruhig auf die weiteren Seiten der Ergebnisliste. Wenn Ihr richtig einsteigen wollt, ladet Euch Garmin Basecamp runter und schaut euch alles im Detail als Download unter GPS-Waypoints an.

FAZIT Mexico:
Wir verbringen heute unseren letzten Abend in México und wir wollten es uns nicht nehmen lassen, unser Fazit über dieses Land noch frisch niederzuschreiben. Vielleicht sollten wir noch dazu sagen, dass wir auf einem schönen Campingplatz unter Palmen sitzen und Blick aufs karibische Meer haben.
Wir sind in México 7.374 km gefahren, davon 2.623 km auf der Baja und 4.751 auf dem Festland. Aus den geplanten 5 Wochen wurden letzendlich gute 6 Wochen. Wir haben wirklich viel, aber natürlich noch lange nicht alles in diesem tollen, vielseitigen Land gesehen. Was kann man über México sagen? Die Menschen hier sind sehr freundlich. Auch von der doch sehr präsenten Polizei wurden wir immer sehr respektvoll behandelt und meinstens waren sie einfach nur neugierig wo uns unsere Reise hinführt und wie unser Auto aussieht. Wir haben hier viele Higlights erlebt, die uns noch lange in Erinnerung bleiben werden. Vieles habt ihr ja sicherlich in den Fotos gesehen. Uns wird sicherliche die Wüsten und heißen Buchten der Baja, die lebhaften Städte Guanajuato und Oaxaca, die Maya-Ruinen in Palenque und Chichen Itza, die Karibikstrände auf Yucatan und unser gefundenes Paradies, die Laguna Bacalar, in Erinnerung bleiben. Hasta luego México!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.