Hefegebäck aus dem Omnia Backofen

*Bilder unten*

Heute haben wir unseren neuen Omnia Camping Backofen auf unserem Origo 3000 Spirituskocher ausprobiert. Wir wollen den Backofen auf Reisen vor allem zu Backen von Brot / Kuchen und für Aufläufe verwenden.

Das Geräte ist dreiteilig und wird direkt auf den Brenner gestellt. Eine Edelstahlunterlage steht hierbei direkt auf dem Kocher, darauf die Backform und dann der Abschlussdeckel. In der Mitte hat der Omnia ein Loch, welches gemeinsam mit dem Deckel für die Oberhitze des Ofens sorgt.

Wir haben bisher noch von keinem Anwender gehört, der nicht von dem schwedischen Produkt begeistert ist. Also los: Es gibt Hefegebäck / Buchteln:

Hefegebäck – Buchteln
125 g Milch
35 g Butter
250 g Mehl
1/2 Pack Trockenhefe
45 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
1 Prise Salz
50 g Butter

Milch und Butter auf dem Herd langsam erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist.
Mehl, Salz, Hefe, Zucker und Vanillezucker miteinander vermischen.
Anschließend die Butter-Milch-Mischung sowie ein Ei hinzugeben und alles zu einem Teig kneten. Zugedeckt den Teig etwa 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig dann zu einer Rolle formen und in ca. 6 Scheiben schneiden.
Je 1 Löffel Marmelade oder Nutella in der Mitte platzieren und zu einer Kugel formen.

Die Omnia-Silikon Form einfetten und die Teigkugeln nebeneinander hineinsetzen. Weitere 20 Min. gehen lassen. Dann die Buchteln mit der geschmolzenen Butter übergießen.

Die Hefeteilchen ca. 35 min. bei Stufe 2 auf dem Spirituskocher backen.

Funktioniert wunderbar und die Buchteln sind ein Traum :).

Dazu schmeckt natürlich Vanillesoße. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.