AfrikaDeutschlandEuropaReisenReiseteamTansaniaWorldtrip 2019 / 2020

Es geht weiter!

Miniatur Wunderland Hamburg

In unserem Bericht „Zwischen den Welten“ haben wir euch erzählt, wie wir Ende März nach Deutschland zurückgekehrt sind. Ende März war nicht absehbar, wie sich die Situation um das Corona-Virus entwickeln würde und tatsächlich wurde das Thema von den Ländern Afrikas ganz unterschiedlich angegangen. Wir sind froh, dass wir letztendlich in Tansania unsere Reise unterbrochen haben, denn dort sind die Grenzen wieder offen und das Reisen im Land ist ganz normal möglich. Jetzt geht es wieder los für uns.

Wann und wie kommen wir wieder nach Afrika?

Wir werden am Mittwoch, 15.07.2020 mit Ethiopian Airlines von Frankfurt über Addis Abeba nach Arusha / Tansania fliegen. Unser Auto ist ja zum Glück bei einer sehr netten Familie in der Gegend von Arusha abgestellt und wir freuen uns sehr, unseren Camper wieder zu sehen und hoffen natürlich, dass ihm die Zeit ohne uns nicht zu sehr zugesetzt hat. Ethiopian Airlines hat den Flugbetrieb nach Tansania bereits seit einiger Zeit wieder aufgenommen und fliegt bereits drei bis viermal die Woche. Wir hoffen, dass mit unseren Flügen alles glatt geht, aber bisher sieht alles gut aus!

Mitsubishi L200 Arusha
Mitsubishi L200 Arusha

Wie soll die Route jetzt aussehen?

Sehr viel von Tansania haben wir noch nicht gesehen. Wir werden in der Gegend Arusha / Kilimandscharo einige Tage verbringen, um vor allem organisatorische Dinge zu regeln. Unser Carnet de Passage, das Zolldokument für unser Auto, ist im Juni abgelaufen und wir müssen mit dem Zoll über das Umstempeln auf das Folgedokument verhandeln. Danach werden wir in die Usambaraberge fahren und dann einige Zeit am Indischen Ozean verbringen. Jetzt können wir ja einen direkten Vergleich zur Ostsee ziehen und wir sind gespannt. Die Route für das südliche Tansania steht noch nicht endgültig fest.

Wie lange wir in Tansania bleiben, hängt davon ab, wann die Grenzen zu den Nachbarländern aufgehen und wie sich das Reisen dort gestaltet. Momentan gehen wir davon aus, mindestens sechs Wochen dort zu bleiben und dann weiter nach Malawi und Sambia zu reisen. Wenn dann auf der Südhalbkugel der Frühling kommt, machen hoffentlich auch die Länder des südlichen Afrika ihre Grenzen wieder für Reisende wie uns auf.

Haben wir Angst, vor dem was jetzt kommt?

Wir sind gespannt und total aufgeregt. Das Reisefieber ist zurück! Angst haben wir tatsächlich keine, da wir eine Reihe sehr netter Kontakte vor Ort haben, die uns ein positives Bild der aktuellen Situation im Land zeichnen. Als Camper waren wir schon Anfang des Jahres größtenteils alleine an unseren Schlafplätzen und das wird jetzt kaum anders sein – social distancing at its best.

Wünscht uns Glück und freut euch auf die Bilder und Berichte, die in den kommenden Wochen wieder regelmäßiger kommen werden. Abonniert unseren Newsletter und liked uns bei Facebook, um nichts mehr zu verpassen.

Herzliche Grüße, Armin und Tanja

Tags:

7 comments

  1. Ich freu mich so sehr für euch, dass es für Bruch weiter geht. Alles gute für euch!

    1. Nicht Bruch, sondern Euch!

    2. Danke Daniel! Wir hatten zunächst auch nicht zu hoffen gewagt, dass wir jetzt bereits wieder weiterreisen können. Umso mehr freuen wir uns jetzt auf die Abenteuer, die vor uns liegen. Alles Gute Dir. Viele Grüße, Armin

  2. Kann mich dem Vorredner nur anschließen. Klasse, dass es nun doch schneller als gedacht wieder losgehen kann. Passt auf Euch auf und gute Reise!
    LG, Anja

    1. Vielen Dank, Anja! Wir freuen uns und sind total aufgeregt und glücklich, dass es weiter geht. Dir und Matthias auch alles Gute. Viele Grüße, Armin

  3. Hallo Tanja und Armin , ich freu mich für euch, dass es wieder weiter geht mit eurer Reise. Freu mich auf eure Berichte und die tollen Fotos.
    Wünsch euch viel Spaß
    Sandra

    1. Herzlichen Dank Sandra! Wir freuen uns jetzt wirklich total. Wir werden dann berichten :).
      Liebe Grüße, Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »