3 Länder in 5 Tagen

Reisewoche El Salvador / Honduras / Nicaragua
Die Abenteuer zwischen Grenzübertritt und korrupter Polizei kennt ihr ja bereits aus unseren Posts.

Von El Salvador durch Honduras nach Nicaragua

Nicaragua und Einreise Costa Rica
El Salvador ist ein wunderschönes Land zwischen schwarzen Pazifikstränden und grünen Vulkanhängen. Die Durchfahrt haben wir wirklich sehr genossen und das Fahren war zu keiner Zeit eine Strapaze. Unser Tag am Strand von El Zunzal hat uns gut gefallen, allerdings können die Surfer sich hier eine Scheibe von den Surfern an der Baja California abschneiden ;).
Auf den 140 km durch Honduras war die Landschaft ähnlich schön, allerdings reichte die Zeit nicht, um einen Eindruck von dem Land zu bekommen.
Nicaragua war eine Überraschung für uns: In dem schönen Städtchen León wimmelte es nur so von Touristen und trotzdem hat die Kolonialstadt (frühere Hauptstadt von Nicaragua) ihren Charme nicht verloren. Die Menschen waren freundlich und hilfsbereit und wir fühlten uns in unserem Hostel sehr wohl. Unser Ausflug auf den Vulkan Cerro Negro war einfach sensationell. Die Ausblicke bis zum Pazifik und die rasende Abfahrt im schwarzen Vulkansand machten richtig Spass!
Einziger Wehrmutstropfen war, dass wir gerade in Nicaragua am meisten Ärger mit der Polizei hatten, wenn auch nichts Ernstes. Allerdings kostet es Zeit und Nerven und sicherlich den einen oder anderen Touristen ein paar Dollares.
Obwohl wir mit einer sehr stressigen Woche gerechnet hatten, haben wir uns Beide wohl gefühlt, endlich wieder auf der Strasse zu sein und die herrlichen Ausblicke haben uns für jeden gefahrenen Kilometer belohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.